Fischland-Darss-Zingst

Die Ostseeküste und somit auch das Fischland-Darß-Zingst wurden durch die letzte Eiszeit geprägt.

Aber auch heute noch finden ständig Veränderungen durch die Naturgewalten statt.

Noch vor einigen Jahrhunderten war die Halbinsel eine Kette aus unabhängigen Inseln.

Durch die Strömungen der Ostsee, sowie durch Stürme wurden die einzelnen Ostseeinseln miteinander verbunden.

Aber auch der Mensch hatte seine Hände im Spiel, Durchbrüche, die immer wieder entstanden, wurden von ihm geschlossen.

 

Die schmale Landzunge zwischen Meer und Bodden gehört mit seinen Flach- und Steilufern, Strandseen, Buchten, Nehrungen, Dünen, Stränden und Windwatten zu den schönsten und abwechslungsreichsten Landschaften des Landes, welche durch den Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft streng geschützt wird.

Das Fischland- Darß-Zingst ist die größte Halbinsel in Deutschland, sie liegt zwischen den Hansestädten Rostock und Stralsund.

Die Halbinsel ist durch unterschiedliche Landschaften geprägt.

Sie finden hier feine, weiße Sandstrände aber auch das Steilufer zwischen Ahrenshoop und Wustrow.

Man spaziert durch einen der vielen Wälder um dann endlich an einem Strand an der Ostsee anzukommen.

Sie finden aber nicht nur Urwälder, sondern auch Salzgraswiesen, die sich vorrangig am Prerow-Strom befindet, dieser Strom „strömt“ heute allerdings nicht mehr, er trennte bis 1872 die Halbinsel Darß von der Insel Zingst.

Damals wurde nach einer schweren Sturmflut die Einmündung in die Ostsee, die schon stark versandet war, endgültig zugeschüttet.

Heute ist der Prerow-Strom ein ruhiges Gewässer, teilweise über 3 Meter tief, mit einer reichhaltigen Tier- und Pflanzenwelt.

Das Gewässer ist Teil des Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft.

 

Im Frühjahr und im Herbst ziehen hier vor allem die Zugvögel die Blicke der Besucher auf sich.

An manchem Abend sind hunderttausende Enten, Gänse, Möwen, Schwäne und Kraniche in riesigen Pulks über der Boddenlandschaft unterwegs.

 

 

 

Aktuelle Informationen

 ACHTUNG!

Am Sonntag, 24.09.2017

KEIN Fährverkehr

Born-Bodstedt-Prerow

 

 

Schiffstouren ab Prerow

(Fahrplan HIER)

 

Fährverkehr

(Fahrplan HIER)

 

Kranichbeobachtungsfahrten

(Fahrplan HIER)

 Rabattgutschein

zum ausdrucken finden

Sie HIER

 

 

Kontakt

Reederei W. Rasche GbR

Auf dem Ende 8

18375 Born 

Tel.: 038234 - 210

Mobil: 0171 - 523 10 73

 

Kontaktformular HIER